E-Learning News ! E-Learning News & Infos E-Learning Forum ! E-Learning Forum E-Learning Videos ! E-Learning Videos E-Learning Fotos ! E-Learning Fotos E-Learning Wwb-Links ! E-Learning Web-Links E-Learning Lexikon ! E-Learning Lexikon E-Learning Kalender ! E-Learning-Infos.de Kalender

 E-Learning-Infos.de: News, Infos & Tipps zum eLearning

Seiten-Suche:  
 E-Learning-Infos.de <-Startseite     Anmelden  oder   Einloggen    

E-Learning-Infos.de - Infos & Tipps für E-Learning !  Who's Online
Zur Zeit sind 47 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

E-Learning-Infos.de - Infos & Tipps für E-Learning !  Google - Werbung

E-Learning-Infos.de - Infos & Tipps für E-Learning !  Haupt - Menü
E-Learning-Infos.de - Services
· E-Learning - News
· E-Learning - Links
· E-Learning - Forum
· E-Learning - Lexikon
· E-Learning - Kalender
· E-Learning - Marktplatz
· E-Learning - Testberichte
· E-Learning - Seiten Suche

Redaktionelles
· Alle E-Learning-Infos.de News
· E-Learning-Infos.de Rubriken
· Top 5 bei E-Learning-Infos.de
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ E-Learning-Infos.de
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ E-Learning-Infos.de
· Account löschen

Interaktiv
· E-Learning Link senden
· E-Learning Event senden
· E-Learning Bild senden
· E-Learning Testbericht senden
· E-Learning Kleinanzeige senden
· E-Learning News posten
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· E-Learning-Infos.de Mitglieder
· E-Learning-Infos.de Gästebuch

XoviLichter Link
· XoviLichter @ e-Learning-Infos

Information
· E-Learning-Infos.de FAQ/ Hilfe
· E-Learning-Infos.de Impressum
· E-Learning-Infos.de AGB
· E-Learning-Infos.de Statistiken

E-Learning-Infos.de - Infos & Tipps für E-Learning !  Terminkalender
Februar 2018
  1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28  

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Sonstige
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals
Tagung
Kongress

E-Learning-Infos.de - Infos & Tipps für E-Learning !  Seiten - Infos
E-Learning-Infos.de - Mitglieder!  Mitglieder:596
E-Learning-Infos.de -  News!  News:1031
E-Learning-Infos.de -  Links!  Links:3
E-Learning-Infos.de -  Kalender!  Termine:0
E-Learning-Infos.de -  Lexikon!  Lexikon:2
E-Learning-Infos.de - Forumposts!  Forumposts:137
E-Learning-Infos.de -  Testberichte!  Testberichte:0
E-Learning-Infos.de -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:4

E-Learning-Infos.de - Infos & Tipps für E-Learning !  Online Web - Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

E-Learning-Infos.de - Tipps, Infos & News rund um's Thema eLearning !

E-Learning Tipps & E-Learning Infos @ E-Learning-Infos.de! Ein Umdenken ist notwendig!

Veröffentlicht am Dienstag, dem 22. November 2011 von E-Learning-Infos.de

E-Learning Infos
Freie-PM.de: Wissens- und Innovationsmanagement löst das traditionelle kennzahlen-orientierte Management ab

(NL/1268604492) Finanzanalysten sind längst dazu übergegangen dem immateriellen Vermögenswert der Betriebe einen höheren Stellenwert einzuräumen. Dabei geht es für sie um die Frage: Welchen öko-technologischen Nutzen das Unternehmen heute und morgen mit seinem Know-how erwirtschaften kann?
Dabei zählt vor allem die Geschwindigkeit mit der es die Produktlösungen und Dienstleistungen für den Kunden und die Umwelt entwickeln und auf den Markt bringen kann. Der Marken- und Unternehmenswert wird dabei entscheidend bestimmt von seinen innovativen Mitarbeitern (Human-Knowledge-Capital), die der Betrieb in seinen Reihen hat. So fiel z.B., der Aktienkurs um ca. 10% und damit der Firmenwert um mehr als 10 Mrd. Dollar, als Steve Jobs, CEO von Apple/Inc. USA, sich wegen Krankheit aus der Geschäftsführung zurück zog.

Traditionelles, betriebswirtschaftliches Management findet im Aktionsdreieck Markt, Organisation und Mitarbeiter statt. Damit leistet der Manager einen produktiven Beitrag zur Erhaltung und dynamischen Wertschöpfung der Organisation. Das Wissens- und Innovationsmanagement wird dabei eine immer größere Rolle spielen und das traditionelle Management in fortschrittlichen Unternehmen ablösen. Lt. der aktuellen Studie Prof. Dr. Holger Rust, Uni Hannover, ist die Kultur des kennzahlen-orientierten Formalismus im Management gescheitert.

Organisationen, sogar ganze Wissensgesellschaften scheitern heute immer mehr an den zu geringen Realisationsgeschwindigkeiten der Produkt- bzw. Kundenlösungen!

Eine Aussage, die von sehr elementarer Auswirkung in der Praxis ist. Immer und immer wieder müssen wir bei unseren Projekten feststellen, dass die vorgeschlagenen, mit den Führungskräften/Mitarbeitern und der Geschäftsführung ausführlich abgestimmten Unternehmens- und Personalkonzeptionen in der "Schublade" verschwinden, bzw. vom Management und den Mitarbeitern nicht konsequent und vollständig umgesetzt werden. Kurz gesagt: Sie scheitern oder bleiben wirkungslos! Was Unternehmen am wenigsten zugeben ist, dass
- die adäquaten Schlüsselkräfte, noch das notwendige Wissen vorhanden sind, damit diese die Organisation zu einem schnelleren Erfolg führen können;
- die IT-Netzwerke so ausgebaut sind, dass das Wissen im Unternehmen jedem Mitarbeiter zur Verfügung gestellt und dabei nicht geplündert werden kann;
- das Wissen ihrer Mitarbeiter nicht dokumentiert ist, und es mitnehmen, wenn sie aus dem Unternehmen ausscheiden.

Erst wenn die Probleme dermaßen anwachsen, die Kunden wegbleiben, Nachfolger für Key-Stellen nicht vorhanden sind und Key-Projekte zu viel Geld verschlingen, wird schnell erkannt, dass fehlendes kompetentes "Personal" ein wachstumshemmender Faktor ist.

Nicht länger darf sich der Manager darauf beschränken, die ihm gestellten Fragen nur zu beantworten und dann als ausführendes Exekutions-Organ zu gelten. Vielmehr muss sich der Manager die öko-technologischen Fragen von übermorgen - bereits heute - stellen, um morgen Antworten für die zukünftige Entwicklung innerhalb und außerhalb des Betriebs parat zu haben. Nicht umsonst ist Google Inc. das nach Apple wertvollste Unternehmen der Welt. Diese Bewertung basiert auf seinem Know-how und der zukünftigen Überzeugung der jungen Kunden, die sich für dessen Produkte und Lösungen entscheiden.

Viele Manager verschlafen hier strategische Chancen, um als "Katalysator" zum wesentlichen Wertschöpfungszuwachs beizutragen. Gerade die Auseinandersetzung mit verändertem Verhalten bei Wertevorstellungen, auch bei umwelt-neutralen Technologien sowie mit entsprechenden Maßnahmen, die diese kulturell verankern helfen, erweisen sich als immer notwendiger.

Die aktuelle Studie Aberdeen: "Delivering Project Profitability" hat gezeigt, dass verzögertes Wissens- und Innovationsmanagement dazu führt, dass mehr als 40 Prozent der Projekte den Anforderungen nicht gerecht werden. Aufwendungen für Forschung und Entwicklung in den Unternehmen um 60 Prozent gestiegen sind. Jedes 4. Projekt das Budget überzieht bzw. am mangelnden Anforderungs-Management scheitert und damit Milliarden im Jahr verschlingen.

Die Flucht in neue Schlagworte hilft hier nur wenig, zumal die Konsequenz unausweichlich bleibt: Ein Umdenken ist notwendig! Selbst Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel stellt fest: "Wir brauchen ein grundsätzliches Umdenken, um der Probleme (unserer Zukunft, der Autor) Herr zu werden." D.h., es ist ein Neubeginn zu machen. Deutschland muss sich als lernende Nation für Jung und Alt verstehen.

Mit den mündigen Bürgern muss ein ständiger Dialog geführt werden. Sie wollen ernst genommen werden. Wichtig ist, dass die Kette des Wertschöpfungsprozesses (mit Erfolgen und Misserfolgen!) im Unternehmen von jedem Mitarbeiter verstanden wird. Erst dann kann er den Sinn seiner Arbeit verstehen und auch darstellen, sowie "über den Tellerrand" hinaus sehen. "Egalitäre" Führungsstrukturen sollten es einem Manager möglich machen, Organisation und Teams so erfolgreich zu gestalten, dass Menschen sich darin wohlfühlen und damit auch TOP-Performance erbringen können. Eingefahrene Verhaltensweisen und das state-of-the-art Wissen der Mitarbeiter lassen sich nur noch in interaktiven Qualifizierungsprogrammen erneuern. Steve Jobs, in 2011 verstorbener CEO von Apple Inc., hat es meisterlich verstanden, sein Unternehmen dadurch für Mitarbeiter und Kunden zukunfts- und gefühlsstark zu machen.

Merke: Menschen "lernen und wachsen" an komplexen Aufgaben und Herausforderungen. Sie wenden gerne Ihr neues Wissen an und generieren dadurch wieder neues Wissen und damit attraktive Gesamt-Lösungen. Leistung (= Wollen und Können) erzeugt aber die Führungskraft im Betrieb nur durch eine hohe Lernkurve, situative Unterstützung und hierarchiefreie Vernetzung aller Beteiligten - gleich welchen Alters und Geschlechts. Öko-technologische Innovationen können dabei nur mit einem öko-sozialem Denken Handeln "Hand in Hand" gehen.

Fünf Punkte, die Sie tun können:
Realisieren Sie einen "Campus für Wissen und Innovation", in dem Sie das "grüne" Denken und Handeln der Mitarbeiter auf allen Ebenen fortlaufend auf den neuesten Stand bringen und vernetzen:
1. Schreiben Sie nicht nur die wichtigsten Ziele und Visionen Ihres Unternehmens in den nächsten 1 - 10 Jahren auf, sondern ermitteln Sie auch, ob Sie dafür das adäquate (Führungs-) Personal haben.
2. Erstellen Sie aussagekräftige Kompetenzenprofile, die die Mitarbeiter als Experten, Führer, Potenziale für (Zukunfts-) Projekte auszeichnen.
3. Messen Sie bei der Effektivität ihrer Führung nicht mehr nur Deckungsbeiträge und Gewinn, sondern vor allem die Realisationsgeschwindigkeit der Kunden-Lösungen und deren öko-technologisches Image bei den Nutzern (stake holdern).
4. Realisieren Sie eine IT-Wissens- und Innovationsplattform, auf der sie nicht nur Ihre Produktherstellung u. a. dokumentieren, sondern auch das Wissensvermögen Ihrer Key-Mitarbeiter, das zum "Lernen aus Fehlern" genutzt wird.
5. Finanzieren Sie nur noch arbeitsplatznahe Kompetenzentrainings und eLearnings in denen der Grundstein für eine nachhaltige Denk- und Handlungsweise gelegt wird (= Führungsscheinzertifikat, mit Brush-up Programm mind. alle 2 Jahre)!

Haben Sie Fragen - rufen Sie an oder schreiben Sie uns:
SCOPAR - Scientific Consulting Partners
Maximilianstraße 35a
80539 München
Fon: 49 - 89 - 958 98 065
Fax: 49 - 89 - 958 98 066
E-Mail: info@scopar.de
Web: www.SCOPAR.de
Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.
SCOPAR
Jürgen T. Knauf
Maximilianstraße 35a
80539 München
knauf@scopar.de
-
http://www.scopar.de

(Siehe auch zum SEO-Contest >> Bier ausgeben << hier.)

Veröffentlicht von >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht E-Learning-Infos.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (Freie-PM.de) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: E-Learning-Infos.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Ein Umdenken ist notwendig!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Videos bei E-Learning-Infos.de könnten Sie auch interessieren:

Online-Event „E-Learning an deutschen Hochschulen – ...

Online-Event „E-Learning an deutschen Hochschulen – ...

Alle Youtube Video-Links bei E-Learning-Infos.de: E-Learning-Infos.de Video Verzeichnis

Diese Web - Videos bei E-Learning-Infos.de könnten Sie auch interessieren:

Brandenburg - Fahrt nach Borne im Fläming - Juli 2017

Brandenburg - Fahrt nach Borne im Fläming - Juli 2017
Brandenburg - Fahrt durch den Fläming - Juli 2017

Brandenburg - Fahrt durch den Fläming - Juli 2017
Ernst Bullmann vom Wasserbüffel Hof Eilte (Niedersac ...

Ernst Bullmann vom  Wasserbüffel Hof Eilte (Niedersac ...

Alle Youtube Web-Videos bei E-Learning-Infos.de: E-Learning-Infos.de Web-Video Verzeichnis

Diese Fotos bei E-Learning-Infos.de könnten Sie auch interessieren:

e-Learning-auf-Digital-Science-Match-Berl ...

e-Learning-auf-Digital-Science-Match-Berl ...

e-Learning-auf-Digital-Science-Match-Berl ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von E-Learning-Infos.de: E-Learning-Infos.de Foto - Galerie

Diese Lexikon-Einträge bei E-Learning-Infos.de könnten Sie auch interessieren:

 Podcasting
Podcasting bezeichnet das Produzieren und Anbieten von Mediendateien (Audio oder Video) über das Internet. Das Kofferwort setzt sich aus den beiden Wörtern iPod und Broadcasting zusammen. Ein einzelner Podcast (deutsch: ein Hörstück, genauer Hördatei oder Bewegtbilddatei) ist somit eine Serie von Medienbeiträgen (Episoden), die über einen Feed (meistens RSS) automatisch bezogen werden können. Man kann Podcasts als Radio- oder Fernsehsendungen auffassen, die sich unabhängig von Sendezeiten kon ...
 E-Learning
Unter E-Learning (englisch electronic learning = „elektronisch unterstütztes Lernen“, wörtlich: „elektronisches Lernen“), auch als E-Lernen (E-Didaktik) bezeichnet, werden – nach einer Definition von Michael Kerres – alle Formen von Lernen verstanden, bei denen elektronische oder digitale Medien für die Präsentation und Distribution von Lernmaterialien und/oder zur Unterstützung zwischenmenschlicher Kommunikation zum Einsatz kommen. Für E-Learning finden sich als Synonyme auch Begriffe wie: O ...

Diese Forum-Threads bei E-Learning-Infos.de könnten Sie auch interessieren:

 Und wie ist es mit einem Abschluß ? (Helmfried, 24.11.2016)

 Bitte seit nett und respektvoll zueinander! (E-Learning, 15.08.2017)

Diese Forum-Posts bei E-Learning-Infos.de könnten Sie auch interessieren:

  Ist ja kein Wunder das solche Firmen leichtes Spiel haben. Wenn du in der Zeitung liest, dass Berlin mit seinem \"eGovernment@school\" wieder mal grandios gescheitert ist. Dabei funktionieren in ... (Otto76, 02.01.2018)

  Inzwischen machen die nicht nur in Düfte. Douglas ist auch ein Mischkonzern, Thalia die Bücherkette gehört dazu. Und dementsprechend gehen sie auch geschickt am Markt vor wenn sie Mitarbeiter re ... (Ralphi-K, 17.12.2017)

  Und von welchem Planeten kommt ihr? Was meint ihr warum nicht jedes Zeugnis anerkannt wird? Eben weil es auch hier schwarze Schafe gibt, aber die gibt es in der analogen Welt auch, schon immer! ... (Otto76, 15.11.2017)

  Da war wohl nichts mehr mit E-Learning. Es kommt die Meldung -Apache Server at www.tuhh.de Port 443 Hat sich wahrscheinlich nicht durchgesetzt. (Alwin03, 30.10.2017)

  Es wäre schön gewesen wenn du ein paar mehr Worte darüber verloren hättest. Denn ich zum Beispiel habe von diesem Duolingo noch nichts gehört. Die Methoden eine Sprache zu erlernen können unters ... (Sven-Juli, 14.10.2017)

  Da frage ich mich ernsthaft welche Tätigkeiten ihr mit Arbeit meint? Wenn ich abends Feierabend habe bin ich fix und alle. Und wenn ich dann unsere Politiker höre von wegen Rente ab 70 oder noch ... (Godfrid, 28.09.2017)

 Hey, es gibt genügend Abhilfe, auch neben der Arbeit sein Abitur nachzuholen. Es lohnt sich auf jeden Fall, meine Schwester hat ihren Schulabschluss per Fernlehre gemacht, seitdem sie ihr Abitur hat, ... (Foreplarks, 12.09.2017)

 @Veruma, wahrscheinlich sind nicht einmal 0,1% aus dem Internet wahr :D (Foreplarks, 12.09.2017)

 Hey, das Fernstudium kannst du ganz einfach selber testen, das geht bei den meisten nämlich mehrere Wochen kostenlos. Siehe [url]http://www.wb-fernstudium.de/infos-zum-fernstudium/teststudium.php[/ ... (Foreplarks, 16.08.2017)

 Glaube kaum, dass man das in so kurzer Zeit lernen kann. Sicherlich aber ein paar Grundbegriffe und erste Sätze. (Foreplarks, 15.08.2017)

Diese News bei E-Learning-Infos.de könnten Sie auch interessieren:

 Rakuten modernisiert Datenarchitektur mit Cloudera (PR-Gateway, 13.02.2018)
Doppelte Geschwindigkeit in der Datenverarbeitung mit intelligenter Plattformlösung von Cloudera.

München, Palo Alto (Kalifornien), 13. Februar 2018 - Der japanische Internetdienstleister Rakuten Inc. nutzt für seinen Geschäftsbereich Rakuten Card eine moderne IT-Lösung des amerikanischen Softwareherstellers Cloudera, Inc. (NYSE: CLDR). Die Rakuten Card Co. Ltd. ist einer der führenden Kreditkartenanbieter in Japan. Mit dem Wechsel zu e ...

 Zukunftsprojekt 'Führung'. (PR-Gateway, 09.02.2018)
Jahreskonferenz zur pferdegestüttzten Führungskräfte- und Teamentwicklung.

Zur 14. Jahreskonferenz der EAHAE International Association for Horse Assisted Education, die vom 23.-25. im März 2018 in Deutschland stattfindet, werden Teilnehmerinnnen und Teilnehmer von allen fünf Erdteilen erwartet.

Gastgeber ist die G&K HorseDream GmbH in Knüllwald Oberbeisheim, südlich von Kassel. Die Konferenzsprache ist Englisch.

Neben drei ...

 INFOMOTION GLÄNZT MIT ÜBERRAGENDEM UMSATZWACHSTUM (PR-Gateway, 06.02.2018)
FRANKFURTER IT-BERATUNGSHAUS ZÄHLT ZU DEN 500 WACHSTUMSSTÄRKSTEN UNTERNEHMEN IN DEUTSCHLAND

Frankfurt, 06.02.2018 - Die Frankfurter INFOMOTION GmbH hat das Geschäftsjahr 2016/17 mit einem außergewöhnlich guten Ergebnis abgeschlossen: Der Marktführer für Business Intelligence (BI), Big Data und Digital Solutions konnte seinen Umsatz um satte 39 Prozent auf 42,1 Millionen Euro steigern. Gleichzeitig ist es INFOMOTION gelungen, das operative Ergebnis signifikant zu erhöhen. Auch für die komm ...

 Cloudera gewinnt zwei IoT Breakthrough Awards im Bereich Connected Car (PR-Gateway, 31.01.2018)
Die Machine Learning- und Analyseplattform von Cloudera konnte als wichtige Komponente für den digitalen Wandel im Unternehmen punkten.

München, Palo Alto (Kalifornien), 31. Januar 2018 - Cloudera, Inc. (NYSE: CLDR) wurde für zwei Kundenprojekte, die auf seiner Enterprise-Plattform basieren, mit einem IoT Breakthrough Award ausgezeichnet. Die  SAS verzeichnet Umsatz von 3,24 Milliarden US-Dollar für 2017 (prmaximus, 31.01.2018)
Heidelberg, 31. Oktober 2018 - Der Softwarehersteller SAS hat 2017 beim Umsatz weiter zugelegt. Insbesondere die steigende Nachfrage nach Lösungen rund um künstliche Intelligenz (KI), Machine Learning, Betrugs- und Risikomanagement sowie nach Cloud-Lösungen sorgte für Wachstum und Profitabilität. Der weltweite Marktführer im Bereich Analytics erzielte einen Gesamtumsatz von 3,24 Milliarden US-Dollar. Das entspricht einem Plus von 1,25 Prozent gegenüber 2016.

"Die Analytics-Landschaft ver ...

 Autonome, kamerageführte Fahrzeuge mit dynamischer Navigation in der Logistik (PR-Gateway, 29.01.2018)
Logivations und A&A Logistik Equipment schließen strategische Partnerschaft für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge

München und Heidenau (Nordheide), 29. Januar 2018 - das internationale Beratungs- und Softwareunternehmen Logivations, führend im Bereich "kamerabasierter Objekterkennung in der Logistik", wird diese Technologie in Zusammenarbeit mit A&A Logistik Equipment erstmalig für die Führung von autonomen Fahrzeugen in der Logistik einsetzen. Denn: ausgereifte Verfahren des "Deep Mach ...

 ANS adressiert Handelsunternehmen mit Mobility-Lösungen (PR-Gateway, 29.01.2018)
Messung von Besucherströmen und Analyse des Kundenverhaltens eröffnen neue Möglichkeiten im Geschäftsbetrieb

Reinbek. Die ANS Active Network Systems GmbH unterstützt Unternehmen durch Einsatz neuer Technologien dabei, ihre Geschäftsmodelle auf eine neue, zukunftsorientierte Basis zu stellen. Mit den Lösungen des Mobility-Netzwerkspezialisten Aruba Networks können Unternehmen im Einzelhandel und anderen Branchen detaillierte Analysen des Verhaltens ihrer Kunden durchführen. Diese Daten las ...

 designaffairs 2018 auf Wachstumskurs (PR-Gateway, 22.01.2018)
Design Consulting Agentur ist auf internationalen Expansionskurs/Office Opening in den USA 2018

Über ein kontinuierliches Unternehmenswachstum in den Bereichen Mobility, Health Care und Household Appliances freuen sich die 100 Mitarbeiter und fünf Managing Direktoren der Gesellschaften in Deutschland und China zum Abschluss des Jahres 2017. Diese positive Entwicklung zeichnete sich bereits Mitte des Jahres ab, da aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung das Umsatzziel und der Head Coun ...

 Welche IoT-Plattform passt zu meinem Projekt? (PR-Gateway, 22.01.2018)
Fraunhofer Studie: Deutsche IoT-Anbieter im Überblick

München, 22. Januar 2018 - Im globalen Wettbewerb um Daten avancieren digitale Plattformen zum Marktplatz Nummer eins. Im Mittelpunkt steht der Wunsch, kundenrelevanten Mehrwert aus Daten abzuleiten und dabei die Möglichkeiten des Internet of Things (IoT) optimal auszuschöpfen. Die Wahl einer IoT-Plattform wird damit zur strategischen Entscheidung. Doch welche Plattform passt am besten zu einem Projekt? Das Fraunhofer Institut gibt mit ...

 ABBYY ist Best-in-class-Technologiepartner von Eucon (PR-Gateway, 16.01.2018)
Eucon ist Experte für die fachlich korrekte Prüfung, automatisierte Bearbeitung und digitale Steuerung von Schadendokumenten. Langjähriges Branchen-Know-how, umfangreiche Datenbanken und neueste Technologien ermöglichen es, hochspezialisierte Lösungen anzubieten. Mit der ABBYY Capture-Software werden die Dokumente erfasst, die relevanten Daten extrahiert und die Informationen intelligent an die passenden Workflows übergeben.

Münster, München 16.01.2018 - Als langjähriger Digitalisierungs ...

Werbung bei E-Learning-Infos.de:





Ein Umdenken ist notwendig!

 
E-Learning-Infos.de - Infos & Tipps für E-Learning !  Aktuelles Amazon-Schnäppchen

E-Learning-Infos.de - Infos & Tipps für E-Learning !  Video Tipp @ E-Learning-Infos.de


Godspeed You! Black Emperor - Berlin - 03.11.2017 - Teil 6

E-Learning-Infos.de - Infos & Tipps für E-Learning !  Online Werbung

E-Learning-Infos.de - Infos & Tipps für E-Learning !  Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik E-Learning Infos
· Weitere News von E-Learning


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema E-Learning Infos:
Die DPD GeoPost (Deutschland)GmbH setzt bei der Mitarbeiterschulung auf E-Learning


E-Learning-Infos.de - Infos & Tipps für E-Learning !  Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



E-Learning-Infos.de - Infos & Tipps für E-Learning !  Online Werbung

E-Learning-Infos.de - Infos & Tipps für E-Learning !  Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2015 - 2018!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

E-Learning News, Infos & Tipps - rund um eLearning / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Ein Umdenken ist notwendig!